Dienstag, 7. Juli 2015

Hausboot ist nichtgleich Hausboot



Ich bin eingetragener und offiziell bestätigter Hausbootfan.  Das ist glaube ich auch aus meinem Hausbootpost, den ich über unsere Hollandtour HIER  geschrieben habe, herauszulesen. Weil`s einfach auch schön ist. Dabei sind es nicht mal diese schnittigen Yachten. Ich mag es gemütlich. Und deshalb finde ich die Hausboote von Bunbo auch so toll, auch wenn ich selbst so eins noch gar nicht gefahren bin...


Irgendwie sehen die so schnuckelisch  nach schwedischem Möbelhaus aus. Es nennt sich übrigens auch BungalowBoot.Was ich so super finde ist, dass alles sozusagen "ebenerdig" (ebenwässrig hört sich irgendwie komisch an) ist und man muss keine Treppen hoch und runter. Habe gerade für den Verlag einen Artikel verfaßt "Reisen mit Handicap" (ich bin Redakteurin) und da bin ich beim recherschieren auch wieder auf die BunBo Hausboote gestoßen und das es sie auch barrierefrei gibt. Das finde ich echt klasse.

Mehr Infos zu den Booten und zum chartern finden sich HIER   Die Fotos wurden von Bunbo zur Verfügung gestellt und machen echt Lust auf mehr...










 

1 Kommentar:

  1. Sehr schöner Blogpost, liebe Sylvia! Da könnte ich glatt meinen Urlaub verbringen!

    AntwortenLöschen